familienwerkstatt karlsruhe

Systemische Hilfen für Familien.

Aufsuchende Familientherapie (AFT)

Auftraggeber der AFT ist das zuständige Jugendamt, das Familien bei Bedarf mit unterschiedlichen Hilfen zur Seite steht.

Download ↡ Konzeption AFT

Download ↡ Informations-Flyer für Familien: Aufsuchende Familientherapie

Wenn die familiäre Situation als zentrale Ursache für die Probleme, bzw. Symptome des Kindes gesehen wird, weil diese eng mit familiären Konflikten und Spannungen verknüpft sind und sich diese ohne Veränderungen in der Familie nicht bessern, ist es sinnvoll, den Blick auf das gesamte Familiensystem zu werfen und eine familienorientierte Hilfe zu planen.

Die AFT ist für Familien geeignet, die es aus unterschiedlichen Gründen nicht schaffen, selbst die Initiative zu ergreifen und eine Beratungsstelle aufzusuchen. Gründe können praktischer Art sein, z.B. Krankheit, Behinderung, etc. Oder es kann sich um Familien handeln, die sich durch akute Krisen überfordert fühlen und das Problem haben, ihren Lebensalltag zu strukturieren. Eine wichtige Zielgruppe sind Familien, deren Alltag durch komplexe Problemstellungen gekennzeichnet ist und die nur wenig oder keine Hoffnung mehr haben, dass positive Veränderung möglich ist.

Wir begleiten Familien intensiv in der Umsetzung ihrer Entwicklungsziele. Die Beratung findet in Co-Therapie statt. Während des Beratungsprozesses arbeiten wir an den wichtigen Punkten eng mit dem Jugendamt zusammen. Die Informationsgrenzen zwischen den BeraterInnen, der Familie und dem Jugendamt werden sensibel, aber klar gestaltet.

Problemlagen, in denen sich eine AFT bewährt, können sein:


» Flexible Ambulante ErziehungshilfeFamilienbildung

Drei bunte Stühle laden zum Platz nehmen ein

Impressum